Blog, Workshop

Hochzeitsfotografie: Unser ganzheitlicher Ansatz

007_katrinandsandra.de

Wir lieben Hochzeiten und wir lieben die Fotografie. Aber das ist nicht alles.

Wir wollen auf jeder Hochzeit und an jedem Wochenende neu begeistert sein, von dem was wir tun. Tiefe Befriedigung aus unserer Arbeit ziehen. Auf möglichst vielen Ebenen.

Wir glauben, dass wir als Hochzeitsfotografen nur dann erfolgreich sein können, wenn wir ganzheitlich an unsere Aufgabe herangehen – und können aus Erfahrung sagen: haben wir in der Vorbereitung und im Vorgespräch alles bedacht, die Brautpaare richtig verstanden und die Individualität in jedem Hochzeitsfest gespürt, dann gelingen die besonderen Bilder. Bilder, die noch Jahre später jede Hochzeit in den Emotionen wieder lebendig werden lassen.

Um erfolgreich zu sein, reicht es nicht Blende, Belichungszeit und Iso-Wert korrekt einzustellen. Auch ist es zwar nötig, aber noch nicht ausreichend, das gute Auge für den emotionalen Moment und das Gespür für den besonderen Augenblick zu entwickeln.

Wir wollen euch in der Technik moderne Hochzeitsreportagefotografie schulen – aber wir wollen noch mehr. Wir wollen euch zeigen und vermitteln:

  • was ein Brautpaar heuzutage von seinen Hochzeitsfotografen erwartet
  • wie ihr diese Erwartungen erkennt, bennent, damit umgeht und sie positiv interpretiert – und wie sich aus diesen geschäftlichen Kontakten längere Beziehungen oder sogar Freundschaften entwickeln können
  • wie ihr euch auf die Gespräche mit dem Paar vorbereitet, was Ihr tun könnt, um das Brautpaar von euch zu überzeugen
  • wie Ihr lernt zu erkennen, das zu euch und eurer Marke passende Brautpaar zu finden
  • wie ein Hochzeitstag im Idealfall für euch als begleitenden Hochzeitsfotografen abläuft
  • was Ihr mitbringen solltet: nicht nur an Technik und Ausrüstung, sondern auch an Einstellung, Erfahrung und Leidenschaft

Das ist der ganzheitliche Ansatz der Hochzeitsakademie.

Natürlich wird es in unseren Workshops auch immer wieder um passende Kameraeinstellungen, Bildausschnitte und das ideale Fotolicht gehen. Aber eben auch um das prickelnde Gefühl, am Ende des Arbeitstages mit sich und seiner Arbeit zufrieden zu sein.

Neugierig? Lust? Mehr davon? Auf unserer Seite: Workshop für Hochzeitsfotografen findet Ihr alle weiteren Information.